Er dreht der Fluktuation den Strom ab

Er dreht der Fluktuation den Strom ab – AZ Aarau vom 23. Mai 2019

Remo Hauri (links) unterrichtet Chef Christian Goldenberger über die Baufortschritte im Knappenhaus. © Flurina Dünki

Christian Goldenberger tut viel dafür, dass Mitarbeiter seinem Elektrobetrieb treu bleiben.

Remo Hauri ist beschäftigt an diesem Morgen. Der 27-jährige Elektroinstallateur rennt durch seinen aktuellen Arbeitsort, das Knappenhaus neben Schloss Rued. Als Verantwortlicher für die gesamte Realisierung der Elektroinstallationen des aufwendigen Bauprojekts – Schlossbesitzer Hans Hediger lässt das historische Gebäude zum Hotel umbauen – ist er ein gefragter Mann. «Wo kommen diese Leitungen hin?», fragt einer der Kameraden. «Wie findest du die Ausbesserung an der Stuck-Verzierung?», fragt ein anderer.

Dass sein Chef Christian Goldenberger heute auf Besuch ist, macht den jungen Mann keineswegs nervös. 10 Jahre arbeitet Hauri nun im Schlossrueder Familienbetrieb, hat bereits seine Lehre in der Goldenberger Elektro AG gemacht. Eine Ewigkeit, gemessen an der hohen Fluktuation in Elektrobetrieben.

Weiterlesen im PDF…
(2 MB; AZ Aarau vom 23. Mai 2019)

2019-06-07T14:21:20+01:00